System

Bad Schandauer Orgel- und Musiksommer


Kirche Bad Schandau



23 Jahre Bad Schandauer Orgel- und Musiksommer


Der Internationale Bad Schandauer Orgel- und Musiksommer ist ein Fixpunkt im Kultur-kalender der Sächsischen Schweiz. Von Juni bis Oktober erklingen Freitagabends Konzerte in der St. Johanniskirche in Bad Schandau und in der Barockkirche Reinhardtsdorf. 1995 gestaltete die damalige Kantorenfamilie, da die Orgel im Mittelpunkt der St. Johanniskirche stand zunächst einen „Orgelmusiksommer“. Mit der Zeit hat sich das Repertoire immer mehr aufgefächert und vervielfältigt, ohne den Bezug auf die Orgel zu verlieren. Nun ist es der „Orgel- und Musiksommer Bad Schandau“ und das Musikspektrum umfasst heute neben der geistlichen Musik auchkammermusikalische Abende, Chormusik, sinfonische Konzerte und mannigfaltige Musik-projekte, wie „Frauenlob - Kreuzleich“ mit Matthias Eisenberg und den Octavians. Mit einer erlesenen Auswahl an geistlicher und weltlicher Musik findet die Konzert-reihe immer wieder Höhepunkte und gegründet regionale Tradition und überregionale Kulturverbundenheit. 

Der Kurort Bad Schandau liegt im Herzen der Sächsischen Schweiz, einer sehr schönen Landschaft und bietet damit Kurgästen, Touristen und auch Einheimischen Kultur und vielfältige Musik. Unser Ziel ist es, die Konzertabende nicht nur für Kenner der klassischen Musik zu gestalten, sondern jedermann soll Bad Schandau und die Musikabende besuchen, um in den Genuss zu kommen, einfach Musik zu erleben. Dieses Konzept wird gerne angenommen, denn die Besucherzahlen steigen von Saison zu Saison, so konnten jährlich bis zu 2000 Besucher empfangen werden. Auch die eingeladenen Künstler kommen, zum Teil über Jahre immer wieder gerne in die St. Johanniskirche und Barockkirche Reinhardtsdorf.

Wir freuen uns immer wieder Sie in unserem schönen Bad Schandau begrüßen zu können.

 

 

 

 



system