System

Bad Schandauer Orgel- und Musiksommer


Kirche Bad Schandau



22 Jahre Bad Schandauer Orgel- und Musiksommer



Die Konzerte des internationalen Bad Schandauer Orgel- und Musiksommers sind ideale Gelegenheiten, die Seele baumeln und hochwertige Musik von Klassik bis Jazz auf sich wirken zu lassen. Jährlich von Pfingsten bis Ende September können Sie dies in bis zu 20 Veranstaltungen erleben.


Im 22. Internationalen Bad Schandauer Musiksommer 2017 erleben Sie in 17 Konzerten Elite-Ensembles wie die Dresdner Kapellsolisten, preisgekrönte Sänger wie die Octavians, Ausnahme-Organisten wie Matthias Eisenberg, Holger Gehring und Lucas Pohle, die Publikumslieblinge des Ensembles "Harts un Neschome" mit Klezmer und jiddischer Musik. Durch eine Harfenistin aus Athen, dem Duo Capriccio aus Brno oder der langjährigen Kooperation mit dem Festival junger Künstler „Mlada Praha“ aus Tschechien soll auch in diesem Jahr grenzüberschreitendes Musizieren im Kurort an der Elbe ermöglicht werden. Das klangreiche Programm umfasst zudem Auftritte zweier Kammerchöre, jazzige Arrangements im Klassik-Trio, Kammermusik, ein Brass-Ensemble und Orgelkonzerte namhafter Künstler. Mit dem Philharmonischen Kinderchor Dresden findet der Musiksommer mit einer erlesenen Auswahl an geistlicher und weltlicher Chormusik seinen Höhepunkt und begründet weiterhin Tradition und überregionale Kulturverbundenheit.


Der 22. Internationale Bad Schandauer Orgel- und Musiksommer wird am 2. Juni 2017 mit einem Festkonzert der Dresdner Kapellsolisten eröffnet und findet dann bis zum 22. September wöchentlich freitags um 19:30 Uhr in der St. Johanniskirche Bad Schandau statt.

Hierzu sind Sie sind herzlich eingeladen!

 

 

 

 



system