System

Bad Schandauer Orgel- und Musiksommer

 


 


Freitag, 29. Juli 2022 19:30 Uhr
St. Johanniskirche Bad Schandau


Twentytwo Ensemble

"Wenn ich vergnügt bin ..."

Auftakt zur Sommerreise der Abiturienten des
Dresdner Kreuzchores 2022

Werke von J. Haydn, F. Mendelssohn Bartholdy, R. Schumann,
F. Silcher, R. May, B. Joel, Comedian Harmonists

Twentytwo-Ensemble Dresden
(Abiturienten des Dresdner Kreuzchores 2022)
Karl Poland, Leitung


 


 

 
Twentytwo-Ensemble Dresden

Die Abiturienten des Dresdner Kreuzchores treten gewöhnlich als besondere,
aus dem Chor herausgelöste Gruppe in Erscheinung, präsentieren sich und Konzerten und verabschieden sich, bevor sie nach der Schulzeit unterschiedlichen Lebens-wegen folgen. Dabei ist keineswegs festgelegt, daß sie beim bekannten Repertoire bleiben müssen – manche suchen Erweiterungen oder gar Grenz-überschreitungen, andere fassen gerade die Musica sacra als zentralen Kern
ihres Verständnisses auf. Mitunter bleiben die Formationen zumindest eine Zeit-lang erhalten, dem Twentytwo-Ensemble Dresden kann man eigentlich nur wünschen, daß ihm – sollten Ausbildung, Studium oder Berufe der acht Sänger auch sehr verschieden sein – eine dauerhafte Zukunft beschieden ist.

Karl Pohland leitet als Primus inter pares aus der Reihe heraus, singt also mit, statt als Dirigent davorzustehen. Das ermöglicht einen noch innigeren Zusam-menschluß, erfordert aber, daß alle noch mehr aufeinander achten, hören. Handzeichen gelten nur der Struktur, dem Zeitmaß und Einsätzen.

 




Karten und Service


system