System

Bad Schandauer Orgel- und Musiksommer


Kirche Bad Schandau



25 Jahre Bad Schandauer Orgel- und Musiksommer - Vorschau 2020


In großer Vorfreude auf die 25. Saison konnten wir die Perlen der vergangenen Jahre für das Jubiläum gewinnen: es gastieren u. a. die „Dresdner Kapellsolisten“ mit furiosem Vivaldi und barockem Glanz, die vielfach prämierten A-cappella-Preisträger „Octavians“ aus Jena welche in achtköpfiger Besetzung von höchstem Sopran bis tiefstem Bass intonieren. Zu dem gesellt sich die „Lübecker Knabenkantorei an St. Marien“ mit einem mitreißenden Chorprogramm unter Leitung des ehemaligen Kruzianers Karl Hänsel (Rudolf-Mauersberger-Stipendiat). Publikumslieblinge wie „Harts un Neschome“ (Jiddisch bis Klezmer) sowie Musiker der Sächsischen Staatskapelle und Dresdner Philharmonie reichen einen musikalischen Blumenstrauß zum Festjahr. Die langjährige Kooperation mit dem Festival junger Künstler „Mlada Praha“ aus Tschechien wird auch im Jahr 2020 grenzüberschreitendes Musizieren im Kurort an der Elbe im Herzen der Sächsischen Schweiz ermöglichen.

Von Klassik bis Moderne, von Orgel bis Orchester begründet der 25. Musiksommer
weiterhin Tradition und überregionale Kulturverbundenheit. 

 

30. Mai bis 25. September 2020

Das detaillierte Programm wird im April 2020 veröffentlicht, damit einher startet auch der überregionale Karten-Vorverkauf über die Konzertkasse der Kreuzkirche Dresden und die Tourist-Info Bad Schandau sowie das Ev.-Luth. Pfarramt Bad Schandau.

 

 

 

 



system